Comfortzone

Das Comfortzonenholz stammt von einer umgefallenen Birke meines aktuellen

Grundstückes. Diese Skulptur wird häufig für ein reines Dekostück gehalten, ist es aber nicht. Auch hier verbirgt sich eine ganz banale Aussage aus meinem Leben drin.

Zum Künstlerportrait

die comfortzone ist

wuchtig und fest eingebrannt.

Die Entstehung

 

Entstanden im Jahre 2017.

Bearbeitet mit Holzbeiteln.

Die Maße

 

0,80 mal 0,50 mal 0,20

Meter auf einem Ständer.

Das Holz

 

Die Comfortzone besteht

aus Birkenholz und wurde

gebrannt und geölt.

Ich bin kein Freund davon, mir in meinem Leben eine feste Comfortzone

einzurichten. Natürlich braucht es einen festen Standpunkt, der bei mir die Offenheit ist. Das Unstete empfinde ich nicht als Bedrohung, sondern das ist mein Bedürfnis.

Ohne Neues drohe ich zu verbrennen. Die Skulptur erzählt demnach vom Hinausschauen über den Tellerrand.

Jetzt Kontakt aufnehmen