Bye bye
lübben city

Das Holz stammt aus der Toskana. Die Formensprache des Holzes hat das

Wesen der Skulptur schon vorbestimmt. Begonnen habe ich Bye Bye Lübben City

während meines Burnouts als alternative Therapiemethode. Mit dieser Skulptur und diesem Teil meines Lebens, hat die Holzbildhauerei in mir einen großen Schub erlebt.

Zum Künstlerportrait

bye bye lübben city

erzählt von fragilen zeiten

und umbrüchen im leben.

Die Entstehung

 

Entstanden im Jahre 2004.

Mit Holzbildhauerwerkzeug und Schleifmaterialien.

Die Maße

 

1,15 mal 0,20 mal 0,20

Meter auf einem Ständer.

Das Holz

 

Verarbeitet wurden

Zedernholz und Ebenholz. Abschließend geölt.

Das eingesetzte Ebenholz ist der Bruch in meinem Leben,

nach dem ich wieder lernen musste, Dinge leichter zu nehmen.

Jetzt Kontakt aufnehmen